flugzeugfonds

Flugzeugfonds | Von steigenden Passagierzahlen profitieren


Eine Investition in den Wachstumsmarkt Luftfahrt bietet in der Konstruktion eines geschlossenen Fonds eine sicherheitsorientierte Kapitalanlage. Diese Fonds kaufen Flugzeuge unterschiedlicher Flugzeugtypen und verchartern diese langfristig an bonitätsstarke Flugzeuglinien. Idealerweise wird das anfangs aufgenommene Fremdkapital schon während der langfristigen Erstcharter vollständig getilgt. Dies mindert deutlich das Verlustrisiko und kann zu einer im Verhältnis dazu attraktiven Rendite führen.

Flugzeugfonds | Erstmarkt

Steuerliche Verlustzuweisungen gehören der Vergangenheit an, deshalb haben sich Flugzeugfonds zum Renditemodel entwickelt. Hier zählt besonders die Kompetenz des Fondsmanagers, da Leasingverträge für Flugzeuge nur für eine begrenzte Laufzeit geschlossen werden und eine Anschlussbeschäftigung in einem hart umkämpften Markt nicht selbstverständlich ist.

Anleger, die z.B. von der Flug- und Anziehungskraft eines A380 profitieren wollen, können dies zusammen mit den großen Gesellschaften über einen geschlossenen Flugzeugfonds. Die Rendite fällt dabei überschaubar aus, ist aber mit den richtigen Partnern im Verhältnis zum Risiko dennoch attraktiv gegenüber festverzinslichen Anlageformen. Etwas höher kann die Rendite mit Flugzeugfonds ausfallen, die in den Kurzstreckenluftverkehr investieren. Die Passagierzahlen steigen hier stetig und können bei anhaltender Entwicklung den realen Verkaufswert des Flugzeugs am Ende der Fondslaufzeit gegenüber dem im Prospekt prognostizierten Verkaufswert steigern.

Flugzeugfonds | Zweitmarkt

Aufgrund des geringen Risikos und der Stabilität des Marktes, wächst das Handelsvolumen dieser Beteiligungen auf dem Zweitmarkt. Private Anleger schätzen gebrauchte Flugzeugbeteiligungen aufgrund der geringen Laufzeit, institutionelle Investoren kaufen diese Beteiligungen, da die Cash-Flows dieser Fonds zuverlässig zu kalkulieren sind. Das Handelsvolumen ist dennoch gering verglichen mit anderen Fondssegmenten.

Nachrichten

12.08.2011
Dank eines Auftragsschubs für den verbrauchsarmen Mittelstreckenjet A320neo auf dem Aero-Salon Le Bourget bei Paris platzt das Auftragsbuch von Airbus aus allen Nähten. Der europäische...
09.08.2011
Passagierzahlen gestiegen
Wie die Lufthansa, größte Fluggesellschaft Europas, am Montag mitteilte, legte sie im Juli dank größerer Maschinen und einer starken Ticketnachfrage erneut zu. Zusammen mit...

© 2013 VEH AG